DE / EN 

Schwieriger Start!

29. Dezember 2009

Hey!
Das war heute ein ganz schön schwieriger Start in die Tournee. Regen und Wind machten den Bewerb alles andere als leicht. Mit meinen Sprüngen auf 118 m und 123 m wurde ich am Ende neunter. Das ist natürlich kein optimaler Auftakt für mich. Es freut mich aber ungemein dass Andi Kofler heute gewonnen hat. Er hat es sich mehr als verdient denn er hat super gekämpft und super trainiert. Die ganze Mannschaft hat heute einen sehr guten Wettkampf gezeigt, nur Janne Ahonen konnte den Dreifachsieg verhindern. Jetzt gibt’s morgen einen Ruhetag und dann geht’s auch schon in Garmisch weiter. Natürlich hätte es heute besser sein können, aber es fehlt nicht viel. Deshalb heißt es für mich jetzt weiter arbeiten und dort einen guten Wettkampf abliefern.
LG, gs
Hey!
Das war heute ein ganz schön schwieriger Start in die Tournee. Regen und Wind machten den Bewerb alles andere als leicht. Mit meinen Sprüngen auf 118 m und 123 m wurde ich am Ende neunter. Das ist natürlich kein optimaler Auftakt für mich. Es freut mich aber ungemein dass Andi Kofler heute gewonnen hat. Er hat es sich mehr als verdient denn er hat super gekämpft und super trainiert. Die ganze Mannschaft hat heute einen sehr guten Wettkampf gezeigt, nur Janne Ahonen konnte den Dreifachsieg verhindern. Jetzt gibt’s morgen einen Ruhetag und dann geht’s auch schon in Garmisch weiter. Natürlich hätte es heute besser sein können, aber es fehlt nicht viel. Deshalb heißt es für mich jetzt weiter arbeiten und dort einen guten Wettkampf abliefern.
LG, gs

Warm-up !

27. Dezember 2009


Hey Fans !


Jetzt gehts los !

Heute machten wir noch ein paar Sprünge,um uns auf den Start der vier Schanzentournee einzustimmen .

Also Daumendrücken :)

Euer gs



Programm unter:

www.4schanzentournee.com/Tournee-Programme.30.0.html


Hey Fans !


Jetzt gehts los !

Heute machten wir noch ein paar Sprünge,um uns auf den Start der vier Schanzentournee einzustimmen .

Also Daumendrücken :)

Euer gs



Programm unter:

www.4schanzentournee.com/Tournee-Programme.30.0.html

Frohe Weihnachten

24. Dezember 2009

Einen wunderschönen Tag aus dem Stubaital! Weihnachten ist das Fest der Liebe und Freunde drum möchte ich mich bei euch für eure Unterstützung, Kraft, Hilfe, Freude bedanken. Ich wünsche allen ein frohes Fest mit euren Liebsten und erholsame Feiertag zuhause. Bis bald euer GS
Einen wunderschönen Tag aus dem Stubaital! Weihnachten ist das Fest der Liebe und Freunde drum möchte ich mich bei euch für eure Unterstützung, Kraft, Hilfe, Freude bedanken. Ich wünsche allen ein frohes Fest mit euren Liebsten und erholsame Feiertag zuhause. Bis bald euer GS

Sechster Platz und Abbruch!

20. Dezember 2009

Hey!
Das war heute ein schwieriger Abschluss der ersten Wettkampfperiode. Der Bewerb fand unter etwas wechselnden Windbedingungen statt und so musste dann auch nach der Finaldurchgang nach einigen Pausen abgebrochen werden. Nur acht Springer vor Schluss! Das ist natürlich ärgerlich für mich weil ich mit einem Sprung auf 130 m auf dem sechsten Rang lag und mich natürlich noch verbessern wollte. Es war aber trotzdem ein sehr erfolgreiches Wochenende für mich und ich bin fit für die Vierschanzentournee. Jetzt freue ich mich auf Weihnachten und dann heißt es natürlich Vollgas in die Tournee!
Frohe Weihnachten an Euch alle!
LG, gs
Hey!
Das war heute ein schwieriger Abschluss der ersten Wettkampfperiode. Der Bewerb fand unter etwas wechselnden Windbedingungen statt und so musste dann auch nach der Finaldurchgang nach einigen Pausen abgebrochen werden. Nur acht Springer vor Schluss! Das ist natürlich ärgerlich für mich weil ich mit einem Sprung auf 130 m auf dem sechsten Rang lag und mich natürlich noch verbessern wollte. Es war aber trotzdem ein sehr erfolgreiches Wochenende für mich und ich bin fit für die Vierschanzentournee. Jetzt freue ich mich auf Weihnachten und dann heißt es natürlich Vollgas in die Tournee!
Frohe Weihnachten an Euch alle!
LG, gs

26. Weltcupsieg!

19. Dezember 2009

Hey!

Das war heute ein sehr guter und spannender Wettkampf. Wieder ein heißes Duell mit Simon Ammann! Im Gegensatz zu gestern konnte ich es heute mit 137 m und 130 m aber Gott sei Dank knapp für mich entscheiden. Ich bin natürlich sehr glücklich über dieses Ergebnis, das Gelbe Trikot konnte ich auch wieder zurückerobern.
Dass ich jetzt mit 26 Weltcupsiegen der erfolgreichste Österreicher bin ist ein riesen Erfolg mich, aber auch noch etwas unrealistisch. Ich sehe das als einen Lohn für die harte Arbeit in all den Jahren.
Morgen wird es bestimmt auch wieder ein Duell Schweiz gegen Österreich geben. Drückt uns die Daumen dass wir auch am dritten Tag in Engelberg wieder so ein gutes Mannschaftsergebnis bringen können. LG, gs
Hey!

Das war heute ein sehr guter und spannender Wettkampf. Wieder ein heißes Duell mit Simon Ammann! Im Gegensatz zu gestern konnte ich es heute mit 137 m und 130 m aber Gott sei Dank knapp für mich entscheiden. Ich bin natürlich sehr glücklich über dieses Ergebnis, das Gelbe Trikot konnte ich auch wieder zurückerobern.
Dass ich jetzt mit 26 Weltcupsiegen der erfolgreichste Österreicher bin ist ein riesen Erfolg mich, aber auch noch etwas unrealistisch. Ich sehe das als einen Lohn für die harte Arbeit in all den Jahren.
Morgen wird es bestimmt auch wieder ein Duell Schweiz gegen Österreich geben. Drückt uns die Daumen dass wir auch am dritten Tag in Engelberg wieder so ein gutes Mannschaftsergebnis bringen können. LG, gs

Wieder am Podest

18. Dezember 2009

Hey!
Nach der Pause wegen der Absage in Harrachov ging’s heute wieder im Weltcup weiter. Gleich drei Bewerber werden dieses Wochenende in Engelberg ausgetragen.
Heute lag ich mit einem Sprung auf 136.5 m nach dem ersten Durchgang auf dem zweiten Platz hinter Simon Ammann. Mit 132.5 m im zweiten Durchgang war es dann auch am Ende der zweite Rang hinter Simi. Mit Thomas Morgenstern und Andi Kofler lagen hinter mir zwei Österreicher auf den Plätzen 3 und 4. Wirklich ein super Ergebnis für unser Team.
Für morgen will ich die kleinen Fehler abstellen und wieder angreifen. Vielleicht reicht’s ja dann wieder für ganz nach vorne. Wir werden es Simi sicher wieder nicht leicht machen!
LG, gs
Hey!
Nach der Pause wegen der Absage in Harrachov ging’s heute wieder im Weltcup weiter. Gleich drei Bewerber werden dieses Wochenende in Engelberg ausgetragen.
Heute lag ich mit einem Sprung auf 136.5 m nach dem ersten Durchgang auf dem zweiten Platz hinter Simon Ammann. Mit 132.5 m im zweiten Durchgang war es dann auch am Ende der zweite Rang hinter Simi. Mit Thomas Morgenstern und Andi Kofler lagen hinter mir zwei Österreicher auf den Plätzen 3 und 4. Wirklich ein super Ergebnis für unser Team.
Für morgen will ich die kleinen Fehler abstellen und wieder angreifen. Vielleicht reicht’s ja dann wieder für ganz nach vorne. Wir werden es Simi sicher wieder nicht leicht machen!
LG, gs

Engelberg springt für Harrachov ein!

10. Dezember 2009

hy, Die ersten Weltcups sind Geschichte (hier das Video) und Harrachov leider auch. In Tschechien wird heuer kein Weltcupbewerb stattfinden. Wegen zu warmen Temperaturen und zu wenig Schnee kann am kommenden Wochenende leider kein WC durchgeführt werden. Engelberg springt noch mit einem zusätzlichen Bewerb am Freitag, 18.12.2009 ein. Es ist sehr schade, da Harrachov eine Schanze ist wo ich noch nie gesprungen bin. Aber Engelberg ist auch ein Ort wo man sehr gerne springt und wo meistens Weihnachtsstimmung aufkommt. Ich freue mich schon riesig und bis dahin genieße ich ein paar Tage zuhause zum Entspannen und zum Trainieren. Ich werde dann am Mittwoch den 16. 12. nach Engelberg anreisen. Bis dahin halte ich euch am laufenden euer GS
hy, Die ersten Weltcups sind Geschichte (hier das Video) und Harrachov leider auch. In Tschechien wird heuer kein Weltcupbewerb stattfinden. Wegen zu warmen Temperaturen und zu wenig Schnee kann am kommenden Wochenende leider kein WC durchgeführt werden. Engelberg springt noch mit einem zusätzlichen Bewerb am Freitag, 18.12.2009 ein. Es ist sehr schade, da Harrachov eine Schanze ist wo ich noch nie gesprungen bin. Aber Engelberg ist auch ein Ort wo man sehr gerne springt und wo meistens Weihnachtsstimmung aufkommt. Ich freue mich schon riesig und bis dahin genieße ich ein paar Tage zuhause zum Entspannen und zum Trainieren. Ich werde dann am Mittwoch den 16. 12. nach Engelberg anreisen. Bis dahin halte ich euch am laufenden euer GS

Schwieriger Wettkampf

6. Dezember 2009

Hi!

Was für ein Wettkampf heute. Die Bedingungen waren wirklich sehr schwierig und sehr wechselhaft. Da ist es auch nicht einfach für die Jury die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mein erster Sprung war wirklich sehr gut und ich hatte auch super Bedingungen. Da war der Anlauf einfach zu lang. Es war unmöglich den Sprung auf 150.5 m zu stehen, Gott sei Dank ist mir aber nichts passiert. Das ist natürlich die Hauptsache. Am Ende kam noch ein vierter Platz für mich heraus, und auch das Gelbe Trikot darf ich jetzt wieder tragen. Ich hoffe aber, dass der Wettkampf heute ein Warnschuss für die Jury war und sie beim nächsten Mal schneller reagieren, dass wir wieder schöne und ungefährlichere Wettkämpfe sehen werden. Wann und wo es jetzt mit dem Weltcup weitergeht, weiß man noch nicht so genau!

LG, gs

Hi!

Was für ein Wettkampf heute. Die Bedingungen waren wirklich sehr schwierig und sehr wechselhaft. Da ist es auch nicht einfach für die Jury die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mein erster Sprung war wirklich sehr gut und ich hatte auch super Bedingungen. Da war der Anlauf einfach zu lang. Es war unmöglich den Sprung auf 150.5 m zu stehen, Gott sei Dank ist mir aber nichts passiert. Das ist natürlich die Hauptsache. Am Ende kam noch ein vierter Platz für mich heraus, und auch das Gelbe Trikot darf ich jetzt wieder tragen. Ich hoffe aber, dass der Wettkampf heute ein Warnschuss für die Jury war und sie beim nächsten Mal schneller reagieren, dass wir wieder schöne und ungefährlichere Wettkämpfe sehen werden. Wann und wo es jetzt mit dem Weltcup weitergeht, weiß man noch nicht so genau!

LG, gs

Erster Saisonsieg!

5. Dezember 2009

Hey!

Das war heute kein leichter Wettkampf in Lillehammer. Besonders im ersten Durchgang waren die Verhältnisse wegen dem starken Schneefall nicht leicht. Mein erster Sprung auf 125.5 m war zwar nicht schlecht, ich wusste aber dass es besser geht. Im zweiten Durchgang ist mir dann mit 141 m wieder ein richtiger „Schlierenzauer-Sprung“ gelungen und es freut mich natürlich total dass ich den Wettkampf damit noch gewinnen konnte. Dieser Sieg bedeutet mir besonders nach meiner Verletzung im Frühjahr sehr viel. Ich freue mich auch für Morgi, dass er es wieder aufs Podest geschafft hat. Mit Andi Kofler und Wolfgang Loitzl als 6. Und 7. Ist uns heute eine super Mannschaftsleistung gelungen. Hoffentlich ist morgen das Wetter wieder etwas besser und ich kann dann zwei super Sprünge zeigen!

Lg, GS

Hey!

Das war heute kein leichter Wettkampf in Lillehammer. Besonders im ersten Durchgang waren die Verhältnisse wegen dem starken Schneefall nicht leicht. Mein erster Sprung auf 125.5 m war zwar nicht schlecht, ich wusste aber dass es besser geht. Im zweiten Durchgang ist mir dann mit 141 m wieder ein richtiger „Schlierenzauer-Sprung“ gelungen und es freut mich natürlich total dass ich den Wettkampf damit noch gewinnen konnte. Dieser Sieg bedeutet mir besonders nach meiner Verletzung im Frühjahr sehr viel. Ich freue mich auch für Morgi, dass er es wieder aufs Podest geschafft hat. Mit Andi Kofler und Wolfgang Loitzl als 6. Und 7. Ist uns heute eine super Mannschaftsleistung gelungen. Hoffentlich ist morgen das Wetter wieder etwas besser und ich kann dann zwei super Sprünge zeigen!

Lg, GS

Trainingsession in Lillehammer

3. Dezember 2009

hy! Nachdem der erste Weltcup vorbei ist und es nicht planmäßig für mich verlaufen ist, legte ich eine Trainingseinheit in Lillehammer ein. Bei traumhaften Bilderbuch Wetter konnte ich noch einige Sprünge absolvieren und freu mich nun auf den bevorstehenden Bewerb hier in Lillehammer. Morgen geht´s los mit dem offiziellen Training und der Qualifikation. Heute hatten wir "Ruhetag", also für mich stand Shopping am Programm. bis bald gs PS: Videoblog is coming soon!
hy! Nachdem der erste Weltcup vorbei ist und es nicht planmäßig für mich verlaufen ist, legte ich eine Trainingseinheit in Lillehammer ein. Bei traumhaften Bilderbuch Wetter konnte ich noch einige Sprünge absolvieren und freu mich nun auf den bevorstehenden Bewerb hier in Lillehammer. Morgen geht´s los mit dem offiziellen Training und der Qualifikation. Heute hatten wir "Ruhetag", also für mich stand Shopping am Programm. bis bald gs PS: Videoblog is coming soon!
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten. Datenschutzrichtlinien   OK