Gregor Schlierenzauer

SICHTWECHSEL

7. Juli 2016

Hi Leute,

ich war vergangene Woche in Oslo, wo ich auf Einladung des norwegischen Verbandes im Rahmen des größten nationalen Trainingscamps für Kinder mitwirken und einen Vortrag halten durfte. In diesem bin ich auf die wesentlichen Bausteine am Weg zu einem erfolgreichen Spitzensportler eingegangen. 240 Kinder haben bei diesem Camp, bei dem die norwegischen Top-Springer als Trainer mitgewirkt haben, teilgenommen. Die Motivation und Freude der Kids war mitreißend und regelrecht ansteckend, der Spirit war wirklich super, die ganze Aktion hat mich sehr beeindruckt.

Eine ebenso tolle Erfahrung war der Alltag im norwegischen Olympiazentrum, wo ich während des Trainingscamps einquartiert war und wo ich unter anderem Kjetil Jansrud oder Therese Johoug getroffen habe. Zum Abschluss der Woche hat mir Phillip Sjøen bei einem Bootsausflug Oslo von der Wasserseite aus gezeigt. Die Ausfahrt war sensationell, ich habe euch von der Norwegen-Woche jede Menge Bilder gemacht und euch wieder einen Clip zusammengeschnitten, damit ihr euch einen besseren Eindruck verschaffen könnt.
Zurück in Innsbruck steht nun wieder der Trainings- und Therapiealltag auf dem Programm, zudem gilt es den Sommer bestmöglich zu nützen und die Seele weiter baumeln zu lassen.

Ich hoffe ihr könnt das tolle Wetter und die warmen Temperaturen ebenso genießen, habt gute Zeiten und bis bald.
Liebe Grüße,
Euer GS

Hi Leute,

ich war vergangene Woche in Oslo, wo ich auf Einladung des norwegischen Verbandes im Rahmen des größten nationalen Trainingscamps für Kinder mitwirken und einen Vortrag halten durfte. In diesem bin ich auf die wesentlichen Bausteine am Weg zu einem erfolgreichen Spitzensportler eingegangen. 240 Kinder haben bei diesem Camp, bei dem die norwegischen Top-Springer als Trainer mitgewirkt haben, teilgenommen. Die Motivation und Freude der Kids war mitreißend und regelrecht ansteckend, der Spirit war wirklich super, die ganze Aktion hat mich sehr beeindruckt.

Eine ebenso tolle Erfahrung war der Alltag im norwegischen Olympiazentrum, wo ich während des Trainingscamps einquartiert war und wo ich unter anderem Kjetil Jansrud oder Therese Johoug getroffen habe. Zum Abschluss der Woche hat mir Phillip Sjøen bei einem Bootsausflug Oslo von der Wasserseite aus gezeigt. Die Ausfahrt war sensationell, ich habe euch von der Norwegen-Woche jede Menge Bilder gemacht und euch wieder einen Clip zusammengeschnitten, damit ihr euch einen besseren Eindruck verschaffen könnt.
Zurück in Innsbruck steht nun wieder der Trainings- und Therapiealltag auf dem Programm, zudem gilt es den Sommer bestmöglich zu nützen und die Seele weiter baumeln zu lassen.

Ich hoffe ihr könnt das tolle Wetter und die warmen Temperaturen ebenso genießen, habt gute Zeiten und bis bald.
Liebe Grüße,
Euer GS